Nach der offiziellen Begrüßung um 19.30 Uhr geht es um die 20-jährige Erfolgsgeschichte der Wirtschaftsregion Bergstraße.

1998 wurde die Wirtschaftsförderung Bergstraße gegründet. In den vergangenen 20 Jahren hat sie mit ihrer Arbeit entscheidend dazu beigetragen, dass sich die Region zu einem gefragten Standort für Unternehmen und zu einem begehrten Wohnstandort entwickelt hat.

Der „Frühlingsgarten Deutschland“ hat mit der Bergstraße, dem Ried, dem Neckartal und dem Odenwald viele unterschiedliche Facetten, die seinen einzigartigen Reiz erst ausmachen.

Weitere Informationen unter www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de

Im Anschluss widmen wir uns dem Thema „Demografischer Wandel“ unserer Gesellschaft.

Sinan Can, Gründer und Geschäftsführer von Carpe Vitam, stellt uns heute sein soziales Startup vor.

Senioren, Hilfsbedürftige sollen schnell und einfach die passende Hilfe finden, Familien sollen entlastet und Alltagshelfer eine sinnvolle und gute bezahlte Tätigkeit erhalten. Die Carpe Vitam nutzt innovative Startup-Methoden, um ein neues Marktplatzsystem zu entwickeln, der die demographische Herausforderung und die Zeitnot im Betreuungsbereich löst und neue Wege in der Beteiligung geht. Ein Thema, das uns alle betrifft.

Kurzum: Selbstbestimmtes Leben und Arbeiten für uns alle.

Weitere Informationen unter www.carpe-vitam.de und www.facebook.com/CarpeVitamUG